GEBILDE

Das Nest

Breathe!

Von der geflügelten Frucht des Spitzahorns ist nur mehr das Blattgerippe vorhanden. Die feingliedrigen Verästelungen entstehen, wenn die Samen den Winter ohne Bodenkontakt überstehen. Sie bewegen sich bei Luftzug als würde der geöffnete Brustkorb atmen.

Die Wundlinien der freigelegten, symmetrischen Lungenflügel werden von Kürbiskernen gebildet. Die Spitzen der Kerne zeigen das gerissene Gewebe, durch dessen Auseinanderklaffen die Innensicht möglich wurde.

Der menschliche Brustkorb ist eine Metapher für die Seele der Natur, die uns das Leben schenkt, von vielen Menschen jedoch nicht als gebend, sondern gegeben wahrgenommen wird.

Es ist an der Zeit, unser Emotionsregister der Natur gegenüber neu zu befüllen.

Christus Dolorosus

Ressourcenteppich

Nahrungsgüter sind ungleich verteilt, und die, die sie besitzen, gehen unachtsam mit ihnen um und sind nicht willens, ihre Ressourcen zu teilen. 

Durch das Aneinanderketten mithilfe von Draht habe ich etwa 630 Kürbissamen ihre Keimkraft genommen.

Alles, was wir besitzen, ist eine Anleihe von Gott.

Carl von Linné

Raubgut

'Raubgut' soll unseren Umgang mit der Natur verdeutlichen. Ich grub einen Bambustrieb aus der Erde, trennte seine Verbindung vom Geflecht der anderen, wusch die Erde aus dem Wurzelballen und ließ ihn antrocknen. Ich nahm ihm seine Lebensgrundlage und entfernte ihn aus seiner Gemeinschaft. Danach hieb ich mit der stumpfen Seite einer Axt und mit einem etwa faustgroßen Stein so lange auf die Pflanze ein, bis diese lebensunfähig geworden war. Ich sammelte die von der Pflanze abgefallenen Teile ein und ließ sie trocknen, um sie danach, in einem erfolglosen Versuch der Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes,  wieder zusammenzusetzen.

Juni 2014

The Queen

Better rudimentary than not at all

In unserem Leben gibt es Situationen, die uns schier zerreißen. Wir setzen Dinge (wieder) zusammen, weil sie uns wichtig sind und weil wir keinen dieser Einzelteile verlieren wollen. Die Schönheit dieser Arbeit besteht darin, dass das Ordnen und Gestalten der einzelnen Teile zu einem neuen Ganzen Hingabe und Zuversicht an das eigene Leben veranschaulicht.

Neverlasting Still Life

Die Stillleben der Holländer des 17. Jh. zeigten Lebensmittel auf ihrem Höhepunkt der Frische; es scheint, als würde der Aufbau der Präsentation von verderblichen Gütern in Supermärkten derselben Intention folgen.

In Neverlasting Still Life verbinden sich zwei leere, verbrauchte Hüllen zu einer neuen Einheit, um sich dem CHIC der Zeit zu entheben.

Arbeitsmaterial und Arbeitstechnik

Peddigrohr, in seinen verschiedenen Stärken, ist ein phantastisches Material, das sich fügt, sich aber nicht zwingen lässt. Schwimmend nimmt es zunächst Zeit für sich in Anspruch, bevor es sich formen lässt. Ich konnte damit Gebilde flechten, die Raum für sich beanspruchen. Sie bilden, filigran, in ausnahmslos weichen Formen, Körper. Bei gewissen Lichteinwirkungen tritt ihr Schatten prominenter hervor, als die Figur selbst.

Ihr Weg zu mir

Da mein Leben großteils mit Papier am Schreibtisch, am Boden oder an der Wand stattfindet, freue ich mich vor allem über analoge Kontaktaufnahme. Sie werden sehen, es gibt nichts Erfreulicheres, als endlich wieder einmal einen Brief von Hand zu schreiben. Oder Sie rufen mich an. Ach, Sie haben Ihr Telefon bereits in der Hand? 

 

Seeing as my life mainly centers on paper on desks, the floor or the walls available, I am most greatful for being contacted the oldfashioned way - be honest, when was the last time you actually wrote a letter by hand? Give it a try. You might enjoy it. Calling me would be another option - I say! You are holding your mobile this instant?

Mag. Maret Amtmann

Burggasse 17

A-8010 Graz

Tel: +43 699 8130 4949